Die Welt lebt vom Content und tagtäglich kommt eine Fülle neuer Inhalte hinzu. Das ist kein Geheimnis. Wussten Sie aber, dass rund 90 % aller Daten in den vergangenen zwei Jahren generiert wurden? Und nicht nur das! Diese Tatsache stimmt seit Jahren, was wiederum dem Tempo des Datenwachstums eine völlig neue Dimension eröffnet.

Diese Daten sollen immer häufiger ebenso schnell in vielen Sprachen vorliegen. Zeitgleich hat sich deshalb auch die Übersetzungstechnologie rapide weiterentwickelt und es wundert nicht, dass maschinelle Übersetzungen (MT) zunehmend gefragt sind.

Doch nicht alle maschinellen Übersetzungssysteme eignen sich für jedes Projekt. Planet Languages prüft und kennt die verschiedenen Anbieter genau und weiß, mit welcher Lösung wir Ihren Anforderungen am besten entgegenkommen.

  1. Statistische Übersetzungsmodelle
  2. Neuronale maschinelle Übersetzungen (NMT)
  3. Verschiedene hochprofilierte Anbieter maschineller Übersetzungen (individuell bewertet)
  4. Kundenspezifisch trainierte NMT-Engines

Unsere Tools für eine professionelle, computergestützte Übersetzung lassen sich nahtlos in das gewünschte MT-System integrieren. Unseren Kunden stehen also viele verschiedene Optionen zur Auswahl.

Sie haben bereits eine NMT-Engine, die genau auf Ihre Inhalte trainiert ist? Sie suchen geschulte, erfahrene Linguisten, die Ihren Output in hochwertige Inhalte verwandeln? Dann sind Sie bei Planet Languages genau richtig.

Wir gehören zu den ersten Übersetzungsagenturen, die nach der ISO-Norm 18587 für das Posteditieren maschinell erstellter Übersetzungen (MÜ) zertifiziert wurden. Unsere Post-Editoren sind speziell ausgebildete Profis, die maschinelle Übersetzungen prüfen und je nach Bedarf zu Informationszwecken leicht oder zur Veröffentlichung vollständig redigieren.